Die Nordsee ist einer der beliebtesten Feriengebiete überhaupt. Gerade deshalb gibt es entlang der Nordseeküste viele interessante Ferienunterkünfte, angefangen von der Pension über Hotels, Ferienwohnungen bis hin zu Ferienhäusern und sogar Urlaub auf dem Bauernhof ist hier möglich.

Je nach Preisklasse erhalten Sie ein einfaches Zimmer mit Frühstück, eine bescheiden eingerichtete Ferienwohnung bis hin zum luxuriösen 5 Sterne- Hotel, -Ferienwohnung oder -Ferienhaus.

Aber wie finde ich als Urlauber bzw. Gast die passende Ferienwohung oder das passende Ferienhaus?

 

Wenn Sie ein paar einfache Regeln beachten, kann die Suche relativ schnell zum Erfolg führen.

 

So finden Sie ihre Ferienwohnung bzw. Ihr Ferienhaus im Internet:

 

Internetseite einer Ferienwohung bzw. Ferienhaus

Der Internetauftritt muss seriös wirken. Das Design sollte ansprechend gestaltet und übersichtlich sein. Auf der Internetseite der Ferienunterkunft wie z. B. eines Appartementhauses, Ferienwohnung oder Ferienhauses muss eine detaillierte Beschreibung der Ferienwohnungen oder der Ferienhäuser zu sehen sein sowie ein Grundriss der Ferienwohnung oder des Ferienhauses zur besseren Orientierung.

Ansprechende Fotos von den Wohnungen oder Ferienhäusern, die der Wirklichkeit entsprechen und groß genug sind, sind selbstverständlich. Man „mietet ja schließlich nicht die Katze im Sack“.

Belegungskalender & Preise

Was uns alle nach der ersten Übersicht auf der Internetseite eines Vermieters interessiert sind die Preise und ob die Ferienwohnung bzw. das Ferienhaus während unseres Urlaubes auch frei ist.

Der Preis einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses ist auch als Qualitätsmerkmal anzusehen. Eine günstige und nicht klassifizierte Unterkunft kann Ihnen nicht den Ausstattungskomfort eines 3-4 Sterne-Ferienhauses oder einer 3-4-Sterne-Ferienwohnung bieten.

Sportliche Aktivitäten und Ausflugsziele

Zudem sollten noch Informationen über sportliche Aktivitäten direkt im Haus, sofern vorhanden  (z. B. Fittnessraum, Sportgeräte, Swimmingpool, Wellnessbereich usw.) bzw. in der näheren Umgebung zu finden sein. Dazu noch kurze Informationen zu den Ausflugszielen im Urlaubsgebiet.

Suchen Sie sich einen Vermieter, der Ihnen vor Ort authentische Tipps aus eigener Erfahrung zu den Sehenswürdigkeiten, Ausflugszielen in Ihrem Urlaubsort geben kann.

 Anfahrt

Die Anfahrt mit Routenplaner z. B. über Google Maps sollte auf einer Internetseite auch nicht fehlen. Schließlich müssen Sie ja wissen, wie Sie am schnellsten zu Ihrer Ferienunterkunft kommen.

Sollten Sie diese kleinen Regeln beachten und Ihnen danach Ihre Unterkunft aussuchen, dürfte einem erholsamen Urlaub eigentlich nichts entgegenstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.